Nachlese zur Veranstaltung: „Gründungsförderung für Kreativunternehmen“

(Foto: Lukas Huneke Photography)

Welche Finanzierungsmöglichkeiten es für Gründer in der Kultur- und Kreativwirtschaft gibt, darüber haben wir mit Gründungsinteressierten im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Cross-Learning Trier in Kooperation mit dem lokalen Netzwerk Die Kreativen Trier diskutiert. Vielen Dank an die beiden Gründungsexperten Max Höllen vom Institut für unternehmerisches Handeln der Hochschule Mainz sowie Stephan Seeling vom Gründungsbüro Trier für den sehr informativen und vor allem praxisnahen Vortrag! Der Einblick in die Förderlandschaft hat einmal mehr gezeigt, dass es keinesfalls an Instrumenten zur Gründungsförderung in der Kreativbranche mangelt. Ob Bankenfinanzierung, Wagniskapital, Business Angels, Crowdfunding oder Stipendien und Wettbewerbe – entscheidend ist das Wissen um die vielen verschiedenen Fördermöglichkeiten, aber auch die richtige Strategie zur langfristigen Finanzierung des eigenen Gründungsvorhabens.

#wirtschaftsfoerderungtrier #diekreativentrier #gründungsbürotrier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.