Was bisher geschah

Kick-Off-Veranstaltung: Im August des vergangenen Jahres haben wir im Rahmen eines Stakeholder-Dialogs erstmals mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie aus Politik und öffentlicher Verwaltung über die Idee eines Digital Hub für die Region Trier diskutiert.

(Foto: Wirtschaftsförderung der Stadt Trier)

Jägerkaserne: Für den Aufbau des regionalen Digital Hub konnte ein Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Jägerkaserne von der Stadt Trier kurzfristig als räumliche Übergangslösung für max. 2 Jahre zur Verfügung gestellt werden.

Workshops: Um die konkreten Bedarfe, Digitalisierungsthemen und Ideen für Veranstaltungsformate zu bündeln, wurden seit Herbst des vergangenen Jahres Workshops mit verschiedenen Nutzgruppen des zukünftigen Digital Hub durchgeführt.

(Foto: Michelle Geist (Hochschule Trier))

Pressekonferenz: Oberbürgermeister Wolfram Leibe präsentierte im Mai 2019 im Rahmen eines Pressetermins die hergerichteten Räumlichkeiten für den Digital Hub in der ehemaligen Jägerkaserne.

Webseite: Im Frühjahr 2019 ging unsere Webseite des Digital Hub Region Trier online.

Baustellenparty: Einen ersten Blick in den zukünftigen Digital Hub konnten Unternehmen und Gründer im Rahmen der großen Baustellenparty werfen.

Startupcamp Trier: Mit dem zweitägigen Startup Camp Trier fand in Kooperation mit der Universität Trier, Hochschule Trier und der Wissenschaftsallianz Trier die erste große Veranstaltung mit vielen digitalen Gründungsprojekten aus der Region Trier im zukünftigen Digital Hub Trier statt.

(Foto: Universität Trier)

Cross-Learning Trier: Welche Finanzierungsmöglichkeiten es für Gründer in der Kreativ- und Digitalbranche gibt, darüber haben wir mit Gründungsinteressierten im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Cross-Learning Trier in Kooperation mit dem lokalen Netzwerk Die Kreativen Trier diskutiert.

(Foto: Wirtschaftsförderung der Stadt Trier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.