Trägerverein für den Digital Hub in Trier gegründet

Sie sind mit ihren Institutionen im Digital Hub dabei: Bernd Elsen und Rudi Müller (HWK), Christiane Luxem (Stadt Trier, Wirtschaftsförderung), Thorsten Beuke (Vereinigung Trierer Unternehmer), Jan Glockauer (IHK), Michael Jäckel (Uni Trier), Katharina Dehnke (Bitburger Braugruppe), OB Wolfram Leibe, Werner Schwarz (Gerolsteiner Brunnen), Frank Vanzetta (Stadtwerke), Dorit Schumann (Hochschule Trier, v. l.).
Foto: Wirtschaftsförderung

Unter Leitung von Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat sich am Dienstag der Verein „Digital Hub Region Trier“ gegründet. Der Verein soll die Trägerschaft für den Digital Hub übernehmen.

Den Vorstandvorsitz wird künftig Werner Schwarz, Chief Digital Officer bei der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG übernehmen. Zu seinen Stellvertretern wurden Angelika Thielen, Bitburger Braugruppe GmbH sowie Arndt Müller von der SWT-AöR gewählt.

Der Vorstand wird komplettiert durch Thomas Krzywon, Vereinigung Trierer Unternehmer in der Region Trier e.V. als Schriftführer, Christiane Luxem, Leiterin der Wirtschaftsförderung Trier als Kassenwartin und Prof. Dr. Dorit Schumann, Präsidentin der Hochschule Trier als Beisitzerin.

Zu den weiteren Gründungsmitgliedern zählten Dr. Jan Glockauer, Industrie- und Handelskammer Trier, Rudolf Müller als Präsident der Handwerkskammer Trier und Prof. Dr. Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier.

Der Verein hat die Aufgabe, den rechtlichen und organisatorischen Rahmen zu schaffen und abzusichern, in dem dann das eigentliche inhaltliche Leben des Digital Hubs stattfinden wird. Der Digital Hub Region Trier hat im November seinen Betrieb in einem Gebäude der ehemaligen Jägerkaserne in Trier-West aufgenommen. Gründer aus der Digitalbranche können in dem historischen Kasernengebäude aus der Kaiserzeit zu günstigen Konditionen Arbeitsplätze mieten. Die Idee ist, an diesem Standort Startups, Forschung, Wissenschaft, Investoren, Vertreter der Wirtschaft und öffentliche Institutionen zu bündeln. Das soll es jungen Unternehmern erleichtern, Netzwerke zu bilden und gemeinsam Ideen voranzutreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.