Foto: Lexie Barnhorn/Unsplash News

Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2021

Rheinland-Pfälzer aufgepasst: Vom 16. November 2020 bis zum 28. Februar 2021 beim „Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz“ bewerben!

Der Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz bietet allen Rheinland-Pfälzern, vom Schüler und Studierenden über den Erfinder bis hin zum Mitarbeiter und Geschäftsführer, die Möglichkeit sich mit Ihren Ideen zu behaupten. Ideen können Produkte, neuartige Dienstleistungen oder auch Verfahren sein. Diese sollten sich in Innovationen oder Weiterentwicklungen ausdrücken, die in einem Geschäftsfeld, Unternehmen oder Umfeld angesiedelt und in dieser Art noch nicht vorhanden sind.

Neben attraktiven Geldpreisen bietet der Wettbewerb bei Bedarf zudem die Möglichkeit auf das Knowhow und Netzwerk der Partner zurückzugreifen, um die Umsetzung der Idee (weiter) voranzutreiben.

Ihr habt eine Idee, die überzeugt? Dann nutzt die Chance und bewerbt Euch vom 16. November 2020 bis zum 28. Februar 2021!

Weitere Informationen unter www.ideenwettbewerb-rlp.de sowie via E-Mail unter info@ideenwettbewerb-rlp.de.

Ansprechpartner:
Hochschule Koblenz
c/o Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz
Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz


Raphael Dupierry, M.Sc.
Telefon: 0261 / 95 28 – 121
Email: dupierry@ideenwettbewerb-rlp.de

News

Start für unsere Workshopreihe – „Go Digital“!

Am 06.11., 20./21.11. und am 10.12.2020 veranstalten wir  die Workshopreihe „Go Digital“. Die Workshops behandeln ein breites Themenspektrum rund um das übergeordnete Thema „Digitalisierung“: von der Investorensuche für ein neues Geschäftsmodell über die Einführung digitaler Geschäftsmodelle in Unternehmen, die Umstellung auf digitale Medien hin zu digitalen Geschäftsmodellen in der unternehmerischen Praxis – Schritt für Schritt führen unsere Experten die Teilnehmenden an die unterschiedlichen Aspekte rund um Digitalisierung heran. Die kostenlosen Workshops richten sich sowohl an etablierte Unternehmen als auch Start-ups, Gründerinnen und Gründer, aber auch Solo-Selbstständige.

Anmelden könnt Ihr Euch unter den jeweiligen Veranstaltungslinks, hier findet Ihr auch alle weiteren Informationen:

Workshop 1 am 06.11.20: Workshopreihe „Go Digital“: Invest in the best

Workshop 2 am 20./21.11.20:
1. Tag: Workshopreihe „Go Digital“: Einführung in digitale Geschäftsmodelle und Prozesse in Unternehmen
2. Tag: Workshopreihe „Go Digital“: Upload me! – Wie platziere ich mich heute mit Website und Content

Workshop 3 am 10.12.20: Workshopreihe „Go Digital“: Digitalisierung verstehen – Chancen & Risiken für Unternehmen

Workshop „Invest in the best“

Ich habe eine super Geschäftsidee, von der ich zu 100 % überzeugt bin? Das ist gut! Doch damit bin ich nicht allein auf der Welt. Investoren werden nahezu jeden Tag von euphorischen und von ihrer Geschäftsidee überzeugten Gründern angesprochen. Trotzdem sind sie bei der Auswahl extrem wählerisch. Wie kann ich einen Investor dazu bringen, Kapital in mich und meine Geschäftsidee zu investieren? Wie bereite ich mich optimal auf das erste Finanzierungsgespräch, auf den Gang in die „Höhle des Löwen“ vor?

 

Im Rahmen des Digital Hub Region Trier findet mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Trier und in Kooperation mit zahlreichen Partnern am Freitag, 6. November 2020, von 14-18 Uhr, ein Online-Workshop zum Thema „Invest in the best“

 

Zwei langjährige Experten der Startup-Szene zeigen konkret, worauf es ankommt, was alles zu einer guten Vorbereitung gehört und welche Fehler vor allen Dingen vermieden werden sollten.

Brigitte Herrmann hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Gründungsfinanzierung. Als ehemalige Leiterin des Bereichs Venture-Capital bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) hat sie mehr als 1.000 Startup-Finanzierungen strukturiert und umgesetzt. Sie ist Expertin für die öffentlichen Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der ISB.

Klaus Wächter ist ein erfahrener Vertriebsexperte und Vorsitzender der Business-Angels Rheinland-Pfalz e.V. Beide Referenten der Startup Schmiede Rheinland-Pfalz haben ein sehr gutes Netzwerk zu Investoren und regionalen Banken in Rheinland-Pfalz.

Aufgrund der Corona – Pandemie findet die Veranstaltung online statt, sodass die Teilnehmenden per Livestream dabei sein können.

Um auf individuelle Fragen der Teilnehmenden einzugehen, bieten beide Referenten Anschluss an den Vortrag ab 16:00 Uhr jeweils 15–minütige Einzelgespräche an. Termine zu den Einzelberatungen können mittels zuvor gebuchter Zeitfenster reserviert werden.

Von der Theorie in die Praxis: mit der Carmato Group stellt sich ein Unternehmen vor, das den Sprung in die Digitalisierung geschafft hat. Nicht nur, dass das Unternehmen einen eigenen Online-Autohandel betreibt – es berät und unterstützt in erster Linie Autohäuser bei der Umstellung auf den digitalen Vertrieb.

Moderiert wird die Veranstaltung von Claudia Steil, Betriebsberaterin bei der Handwerkskammer Trier. Sie ist Dipl.-Psychologin und Mediatorin und arbeitet seit mehr als 20 Jahre als Beraterin und Trainerin im Bereich Personal und Organisation.

Gerne möchten wir Sie zu dem Workshop am 06. November 2020 zwischen 14:00 und 18:00 Uhr einladen. Die Teilnahme hierfür ist kostenfrei und bis zum 03.11.2020 möglich.

 

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist unter https://www.eventbrite.de/e/workshopreihe-go-digital-workshop-invest-in-the-best-tickets-119991211945 möglich. Mit der Anmeldung zum Workshop besteht die Möglichkeit, sich unter https://www.doodle.com/poll/ax3kgp3uk9pir68m  zu einer 15-minütigen Einzelberatung mit den Referenten anzumelden. Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.dhrt.eu/veranstaltungen.

 

Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.dhrt.eu/veranstaltungen

Die Veranstaltung wird von der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz gefördert. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Kontakt für Rückfragen:

Digital Hub Region Trier

c/o Wirtschaftsförderung der Stadt Trier

Mirko Löhmann
Simeonstr. 55
54290 Trier
Tel.: +49(0)651 718 1839
wirtschaftsfoerderung@trier.de

 

In Kooperation mit:

 

 

 

 

 

HWK-Start-up- und Gründersprechtag

Selbstständig sein bedeutet Selbstverwirklichung, Eigenverantwortung, Unabhängigkeit und nicht zuletzt auch finanziellen Erfolg. Eine selbstständige Existenz bietet zweifelsohne viele Chancen – birgt aber auch Risiken in sich. Diese Risiken gilt es so gering wie möglich zu halten.

Die erfahrenen Betriebsberater der Handwerkskammer helfen euch in allen betriebswirtschaftlichen Fragen weiter: von der Umsetzung einer erfolgversprechenden Geschäftsidee in ein aussagefähiges Konzept, bis hin zur Erledigung der Gründungsformalitäten aus einer Hand.

Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation per Telefonsprechtag durchgeführt.

Jede/r Teilnehmer/in bekommt nach Anmeldung unter

info@digital-hub-region-trier.eu

ein 30 Minütiges Zeitfenster mit Telefondurchwahl zugeteilt.

IHK-Startup- und Gründersprechtag

Ihr steht kurz vor dem Schritt in die Selbstständigkeit oder habt diesen bereits gemacht? Ihr habt noch unbeantwortete Fragen und wünscht euch Starthilfe von einem Experten? Dann nutzt den kostenfreien IHK-Startup- und Gründersprechtag gemeinsam mit dem Digital Hub Trier. Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation per Telefonsprechtag durchgeführt.

 

Jede/r Teilnehmer/in bekommt nach Anmeldung unter

info@digital-hub-region-trier.eu

ein 30 Minütiges Zeitfenster mit Telefondurchwahl zugeteilt.